Technik und Ästhetik, zwei Attribute, die wir auf den ersten Blick wohl eher nicht miteinander kombinieren würden. Der eine ruft in unseren Gedanken ein Bild von riesigen Rechenzentren, unzähligen Kabeln und vielen verwirrenden Begriffen hervor, der andere erinnert uns an Hochglanzmagazine, Design und Eleganz. Dennoch, diese veraltete Annahme, sich zwischen Technik und Ästhetik entscheiden zu müssen, ist längst verworfen. Heute gilt: Ganz oder gar nicht.

Schauen wir uns die Entwicklung unserer Hardware vom Ursprung an, ist folgende Beschreibung unabdingbar: Quadratisch, stationär, langsam, geringe Pixeldichte, wenige Möglichkeiten und manuelle Arbeit. Auf 5,5 Zoll monitoren waren wir dank erster Grafikchips in der Lage, einfache Grafiken und Klänge abzurufen. So genannte Heimcomputer bahnten sich Anfang der 1980er Jahre ihren Weg in unsere Büros und Haushalte und konnten schnell mit den Fähigkeiten der Datenverarbeitung, sowie -sicherung und Softwareentwicklung punkten.

via GIPHY

Der Sprung ins Jahr 2018 zeigt eine enorme Entwicklung: hocheffiziente Geräte bieten uns mit Leistungsstarken Prozessoren, einer Bildschirmauflösung von bis zu 267 PPI und der Kompatibilität mit Maus, Pen oder Dial die Möglichkeit, unser Potential voll auszuschöpfen. Was vor knapp 40 Jahren noch circa 25kg benötigte, bringt heute in Form moderner Surface Geräte gerade mal 1-2kg auf die Waage. Und das, mit einer Überzahl an neuen Möglichkeiten. Dünne, leichte und elegante Hardware bietet jetzt nicht nur Internetverbindung über WLAN, sondern auch mobil dank LTE Advanced. Durch Office 365 wird unsere Arbeit im Hintergrund gespeichert und sicher im OneDrive gelagert. Windows Hello erinnert sich beim Anmelden an unser Gesicht, sodass mittlerweile auch Passwörter überflüssig werden, und moderne Arbeitsplätze machen Teamwork sogar länderübergreifend möglich.

giphy

Ralf Groene, Microsofts Head of Industrial Design brachte die Bedeutung von Design für moderne Geräte sehr gut auf den Punkt, als er sagte, dass Design kein Selbstzweck sei, sondern sich dem Ziel, den Alltag eines jeden Menschen zu verbessern, unterordne.
Hardware stellt für uns in erster Linie die Verbindung zur digitalen Welt dar und sollte gerade deshalb nicht nur technisch, sondern auch optisch überzeugen können. Diese Erkenntnis hat jetzt auch die Modebranche erreicht, wie neuste Kooperationen zwischen Microsoft und namenhaften Designern zeigen. ANY DI, ein Münchner Taschen-Label designte sein neustes Modell der Business Bag speziell für das Surface Book, um Funktionalität und Design optimal zu verbinden. „Als ständiger Begleiter muss eine Tasche daher nicht nur den Ansprüchen an ein gewöhnliches Laptop-Case genügen, sondern ihre Trägerin stilvoll und komfortabel vom Arbeitstag in den Abend begleiten“, erklärt Lisa Ebner, Category Manager Surface bei Microsoft Deutschland. Auch die finnische Marke Marimekko designte vier verschiedene Design-Skins speziell für das Surface Pro, um dem ohnehin schon eleganten Design noch eine persönliche Note geben zu können. Dabei bringen kreative Farben und Motive frischen Wind in die Hardware-Szene.

Stilvolle Accessoires, das richtige Verständnis von Design und seiner Bedeutung. Microsofts Surface Linie zeigt, wie es geht: Ein eleganter Alcantara Überzug auf der Tastatur, Yoga-inspirierte Modi, wie Studio-, Laptop- und Tabletmodus machen die Geräte zu wahren Allroundern in wirklich jeder Situation. Dazu exklusive Farbauswahl von Kobalt Blau, über Graphit Gold, bis hin zu Bordeaux Rot und Platin Grau, gepaart mit technischen Features auf höchstem Niveau: Pixel-Sense Displays, die eine Anwendung ohne Tastatur oder Maus ermöglichen, und eine Druckempfindlichkeit von 1024 Stufen unterstützt. Lautsprecher mit Dolby-Audio Premium Sound machen externe Lautsprecher längst überflüssig und Akkulaufzeiten von bis zu 16 Stunden ermöglichen uns Produktivität auch an den wirklich langen Tagen.

Wir stellen fest: Moderne Hardware in Form von Surface-Geräten überzeugt nicht nur durch sehr gute Zahlen und enormes Potential, nein, auch optisch können sich diese Geräte wirklich sehen lassen. Egal, ob bei Kundenpräsentationen, auf Geschäftsreisen, im Home-Office oder ganz klassisch im Büro- unser Surface ist dank Design und Leistung der ideale (Geschäfts-)Partner.

Trendprognose: Jetzt Surface mieten.

SB-PP-4-785x450