Schwere Hefter, Zettelchaos oder das Heft der Mitlernenden ausborgen, wenn man krank war – Situationen, die sicher fast alle Lehrenden und Lernenden aus dem Schulalltag kennen. Ohne die richtigen Arbeitsmaterialien fällt es schwer, die zu lernenden Informationen an der korrekten Stelle zu notieren und ordentlich aufzubewahren.

Mit dem OneNote Kursnotizbuch können Mitschriften nun einfach digital gespeichert, bearbeitet und geteilt werden. Doch nicht nur das: Im Kursnotizbuch haben Lehrende die Möglichkeit, Arbeitsblätter in die Notizbücher der Lehrenden zu verteilen und Aufgaben direkt zu kontrollieren. Wir möchten in diesem Beitrag einige der vielen nützlichen Funktionen vorstellen.

Alle Mitschriften in einem digitalen Ordner

Jede Bildungseinrichtung kann für jede Klassenstufe und/oder jeden Kurs ein Notizbuch erstellen und die Nutzungsrechte einsehen.

Auch wenn das Device kaputt gehen sollte, sind alle Mitschriften durch die automatische Synchronisation mit OneDrive sicher aufbewahrt und gehen nicht verloren.

Mit dem Kursnotizbuch können sich Lehrende und Lernende für jedes Unterrichtsfach einen eigenen digitalen Hefter anlegen, in dem sie ihre Mitschriften z.B. nach Themengebiet oder Datum ordnen können. Auch nachträglich können die Lernenden Informationen ergänzen oder die Anordnung ihrer Notizen nachträglich übersichtlicher ordnen. Außerdem haben alle Anwender die Möglichkeit, über die Teilen-Funktion ihre Notizen per E-Mail an Mitlernende zu schicken, wenn diese z.B. wegen Krankheit den Unterricht verpasst haben.

Interaktiver Unterricht mit dem Kursnotizbuch

Das Kursnotizbuch bietet verschiedene Bereiche für den Unterricht: Im Platz der Zusammenarbeit können Lernende von ihrem Device aus an einem gemeinsamen Projekt arbeiten. In Echtzeit können auch die Lehrenden nachverfolgen, welcher Lernende welche Informationen im jeweiligen Bereich ausarbeitet.

Das Kursnotizbuch von OneNote bringt für Bildungseinrichtungen einige zusätzliche Funktionen, insbesondere für Lehrende: Sie können Aufgabenblätter erstellen und diese direkt in die Kursnotizbücher der Lernenden verteilen. Lehrende können in Verbindung mit ihrem Surface Device und dem Beamer OneNote als Tafel nutzen und Tafelbilder erstellen, die direkt in den Notizbüchern der Lernenden angezeigt und in der Inhaltsbibliothek gespeichert werden können. Dadurch entfällt für die Lernenden das Abschreiben der Informationen an der Tafel und es bleibt mehr Zeit für Interaktion.

Außerdem können die Lehrenden Handzettel in die Notizbücher der Klasse verteilen und die Arbeit an den Aufgaben in Echtzeit begleiten sowie Hinweise in Form von Kommentaren geben. Die schnelle Übersicht und auch die Möglichkeit des Austausches der Lehrenden untereinander, z.B. für Vertretungsstunden, ermöglicht natürlich auch eine Zeitersparnis.

Selbstverständlich hat jeder Lernende auch seinen eigenen Bereich im Kursnotizbuch, auf den kein anderer Lernender und Lehrender zugreifen kann. Dort können eigene Notizen angefertigt und geordnet werden.

Jede Bildungseinrichtung und jeder Lehrende kann nach eigenen Bedürfnissen entscheiden, welche Struktur das Kursnotizbuch haben soll – natürlich können weitere Bereiche wie Quizfragen mit Forms zur Abfrage des Lernstoffs, Stundenpläne oder Arbeitsblätter mit OneNote erstellt werden.

Mit dem Kursnotizbuch lassen sich natürlich auch multimediale Elemente, wie Audio- oder Videoaufnahmen, einbetten und interaktiv nutzen. Der Methodenkoffer bietet Lehrenden außerdem eine Vielzahl an vorbereiteten audiovisuellen Aufgaben, mit denen Sie den Unterricht gestalten oder sich Tipps und Inspirationen holen können.

Das Kursnotizbuch schafft einen Platz zur Teamarbeit, der insbesondere für Gruppenarbeiten als Hausaufgaben nützlich sein kann. Wohnen die Lernenden weiter auseinander und ist es schwieriger, stetige Treffen am Nachmittag zu organisieren, können sie gemeinsam an Projekten in OneNote arbeiten und z.B. per Microsoft Teams miteinander kommunizieren, sofern die Aufgabenstellung dies zulässt.

Sie wollen weitere Möglichkeiten zur Gestaltung des digitalen Unterrichts erfahren? Dann kontaktieren Sie unser Education-Team unter education@surface.love für eine individuelle Beratung.